Enterprise Cloud

VMware Technologie für geschäftskritische Applikationen

Produkt-Eigenschaften


Die auf dem Industriestandard VMware Cloud Director basierende Enterprise Cloud ist ideal für den Betrieb von geschäftskritischen Windows- und Linux-VMs, Datenbanken, ERP-Systemen, E-Mail-Servern und vielem mehr. Kunden haben die Flexibilität, ihre Netzwerke so einzurichten, wie sie es benötigen. In ihrem eigenen, sicheren virtuellen Rechenzentrum in der Infrastruktur von Safe Swiss Cloud.

Mit Redundanz von Server-Hardware, SSD-Speicher, Netzwerken, Stromversorgung, Switching und Backups in verschiedenen Rechenzentren bieten wir unserem Kunden das höchste Mass an Zuverlässigkeit und Performance für Enterprise Cloud Computing.

Feature Icon

VMware & VMware Cloud Director-Technologie zur Verwaltung von Servern und virtuellen Netzwerken

Feature Icon

100% redundante SSD-Speicher für maximale Zuverlässigkeit und Leistung

Feature Icon

Selbstbedienung, mit voller Kontrolle über Ihre eigenen Server und Ihr Netzwerk

Feature Icon

Eine Auswahl an Windows 2022, 2019 und 2016 Appliances.

Feature Icon

Self Service Veeam Backup

Feature Icon

24/7- Support durch Safe Swiss Cloud Ingenieure

Feature Icon

Redundante Server-Hardware, Netzwerke und Stromversorgung

Feature Icon

Kein Lock-in: Migrieren Sie Ihre VMs und Daten jederzeit in und aus der Safe Swiss Cloud

Feature Icon

Automatisieren Sie Ihre Infrastruktur mit APIs und Skripts

Feature Icon

Eine Auswahl an Linux-Appliances: Red Hat, CentOS & Ubuntu

Feature Icon

Self-Service Backup Optionen Ihrer Wahl mit Speicherung auf unseren Object Storage

Feature Icon

Europäischer Datenschutz und Compliance: mehr erfahren

Technologie

VMware bei Safe Swiss Cloud


Die Enterprise Cloud basiert auf dem Industriestandard VMware. Safe Swiss Cloud nutzt den VMware Cloud Director, um seinen Kunden eine webbasierte grafische Benutzeroberfläche (GUI) zu bieten. Mit dieser können sie ihre Cloud-Ressourcen auf intuitive Weise verwalten:

  • Virtuelle LANs (interne Netzwerke)
  • Server (VMs)
  • Speichervolumen (100% redundante, geclusterte SSD)
  • Snapshots
  • VPNs (sowohl Standort zu Standort als auch SSL)
  • Firewalls
  • Zugriffsverwaltung für das Infrastruktur-Management-Portal

und vieles mehr.

Die meisten Unternehmenskunden sind bereits mit VMware vertraut. Für Kunden mit bestehender VMware-Infrastruktur ist es einfach, Workloads (VMs) von einer VMware-Installation auf eine andere zu übertragen. Kunden können ihre Enterprise Cloud sogar als eine Erweiterung ihrer hauseigenen (On Premise) Infrastruktur behandeln. 

Enterprise Cloud auf Basis von VMware zeichnet sich durch ein sehr hohes Mass an Redundanz aus in den folgenden Komponenten:

  • Server-Hardware
  • Netzwerk-Switches
  • Speichermedien (SSDs) und Storage-Server
  • Internet-Verbindungen 
  • Datensicherungen (Veeam)
  • Mehrere unabhängige Stromquellen
  • Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV)
  • Dieselgeneratoren, die bei einem totalen Stromausfall den Betrieb der Rechenzentren über Wochen aufrechterhalten können

Enterprise Cloud bietet Kunden ein Self-Service-Backup-Portal, aus dem sie ihre Backups und Wiederherstellungen mit der branchenführenden Software Veeam einrichten und verwalten können. Die Backups werden immer in einem anderen Rechenzentrum als demjenigen erstellt, in dem die VMs laufen, und die Backups werden in mindestens einem weiteren Rechenzentrum gespiegelt.

Die Redundanz von Rechenzentren, Servern und Netzwerken sowie die Backups in mehrere Rechenzentren bilden eine hervorragende Grundlage für die Planung von Business Continuity und Disaster Recovery (DR). Ein absolutes Muss für Unternehmenskunden. Insbesondere für solche, die systemrelevante Dienstleistungen anbieten, wie Krankenhäuser, Banken uvm.

Kunden & Use Cases


Wer nutzt Enterprise Cloud?


  • Groß-Banken
  • Hedge Funds
  • Groß-Unternehmen
  • FinTech-Unternehmen
  • Anbieter von E-Commerce und Zahlungssystemen
  • Betreiber von Loyalty-Programmen

und viele mehr

Enterprise Cloud: Use Cases


  • Bankapplikationen
  • Enterprise-Datenbanken
  • Data Warehouse
  • Data Analytics & Business Intelligence
  • ERP-Applikationen
  • CRM-Applikationen
  • HR-Applikationen
  • Finanzapplikationen

und viele mehr

Whitepaper: Das Wichtigste beim Aufsetzen von IT-Infrastrukturen in der Cloud

Lernen Sie, wie Sie Ihre IT-Infrastruktur sicher und unterbrechungsfrei in die Cloud aufsetzen oder migrieren.

Enterprise Cloud Preise


NameEinheiten
(stündlich gemessen)
Monatlicher Preis
CHF / EUR
Produkt ID
vCPUAnzahl / Monat7,00v2s.vCPU
RAM – vCloud Hauptspeicher (in GB)GB / Monat7,00v2s.RAM
Clustered SSD Storage Volume Standard (1000 IOPS)GB / Monat0,12v2s.ssd-vols-std
Clustered SSD Storage mit höheren IOPSGB / MonatAuf Anfrage
Speicher für Snapshots, ISO Dateien, TemplatesGB / Monat0,08v2s.sec-storage
Edge Router Advanced Anzahl / Monat35,00n2s.edge-adv
Public IPv4 AdresseAnzahl / Monat (min. 4)7,50n2g.ipv4-public
Veeam Backup Storage inkl. Nutzung des Veeam Backup Portals100 GB / Monat10.00v2s.bck-veaam-storage
Object storage für Backups, Archivierung etc.GB / Monat0,05s2s.obj-stor

Preisliste für Enterprise Networking


NameEinheitenMonatlicher Preis
CHF/ EUR
Produkt ID
100 Mb/s Internet Bandbreite, unlimitierter TrafficAnzahl / Monat0,00n2s.Internet-100Mbps
200 Mb/s Internet Bandbreite, unlimitierter TrafficAnzahl / Monat80,00n2s.Internet-200Mbps
500 Mb/s Internet Bandbreite, unlimitierter TrafficAnzahl / Monat200,00n2s.Internet-500Mbps
1000 Mb/s Internet Bandbreite, unlimitierter TrafficAnzahl / Monat400,00n2s.Internet-1000Mbps
MPLS – 20MbpsAnzahl / MonatKontaktieren Sie uns für ein Angebotn2s.mpls-20m
MPLS – 50MbpsAnzahl / MonatKontaktieren Sie uns für ein Angebotn2s.mpls-50m
MPLS – 100MbpsAnzahl / MonatKontaktieren Sie uns für ein Angebotn2s.mpls-100m

Preisliste für Support-Services


Monatliche Support-Pakete

Monatliche Support-PaketeInkl. Stunden/MonatAblauf der Support-StundenMonatlicher Preis
CHF/EUR
Vertragsdauer (in Monaten)AbrechnungProdukt ID
Monthly Support 22Monatlich2901Monatlichpro2.support-2
Monthly Support 55Monatlich7251Monatlichpro2.support-5
Monthly Support 1010Monatlich1’4001Monatlichpro2.support-10
Monthly Support 1515Monatlich2’1001Monatlichpro2.support-15
Monatliche Support-Pakete: Die Supportstunden laufen am Monatsende ab. Service kann jeweils zum Monatsende gekündigt werden.

Jährliche Support-Pakete

Jährliche Support-PaketeInkludierte Stunden (pro Jahr)Ablauf der Support-StundenMonatlicher Preis
CHF/EUR
Vertragsdauer (in Monaten)AbrechnungProdukt ID
Annual Support 1010Jährlich13012Monatlichpro2.support-10-annual
Annual Support 2525Jährlich33012Monatlichpro2.support-25-annual
Annual Support 5050Jährlich65012Monatlichpro2.support-50-annual
Annual Support 100100Jährlich1’25012Monatlichpro2.support-100-annual
Annual Support 200200Jährlich2’42012Monatlichpro2.support-200-annual
Annual Support 300300Jährlich3’50012Monatlichpro2.support-300-annual
Jährliche Support-Pakete, die monatlich bezahlt werden: Die Supportstunden gelten für ein ganzes Jahr und laufen nach 12 Monaten ab.

Enterprise Cloud Briefing

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Datenbanken und Applikationen auf Windows- oder Linux-VMs sowie Ihre komplette Netzwerkinfrastruktur in der Enterprise Cloud betreiben können. Wir freuen uns auf ein Gespräch.

FAQ

Wichtige Fragen und Antworten


Wissenswertes zur Enterprise Cloud von Safe Swiss Cloud

Bieten Sie eine dedizierte private Cloud-Lösung an?

Ja, das tun wir.

Viele Unternehmenskunden wünschen ihre eigene dedizierte Private Cloud-Lösung. Wir erstellen kundenspezifische, auf VMware basierende dedizierte private Clouds auf der Grundlage der Anforderungen unserer Kunden.

Bei diesem Modell ist die kleinste Einheit ein physischer Knoten (Server), und die Kunden geben an, wie viele sie benötigen (mindestens 3). Nach der Einrichtung erhalten die Kunden über VMware Cloud Director (früher vCloud Director) oder über VMware vCenter (mindestens 8 Knoten) Zugriff auf ihre dedizierte Cloud.

Bieten Sie eine Lösung mit zwei Rechenzentren an?

Ja.

Wir bieten eine vollautomatische Lösung für zwei Rechenzentren an, die automatisch erkennt, wenn ein Rechenzentrum ausgefallen ist, und alle virtuellen Maschinen (VMs), die in dem betroffenen Rechenzentrum laufen, automatisch in das andere Rechenzentrum bringt.

Die redundante Netzwerkschicht von Safe Swiss Cloud bemerkt die Umschaltung und stellt sicher, dass die VMs beim Hochfahren im anderen Rechenzentrum die gleichen IP-Adressen haben.

Bieten Sie SSD-Speicher (Flash) an?

Ja, unsere Standard-Speicherkategorie ist zu 100 % SSD-basiert.

Gibt es eine ausführliche Dokumentation für Enterprise Cloud?

Das Enterprise-Cloud-Produkt von Safe Swiss Cloud nutzt die Cloud Director-Technologie von VMware (früher vCloud Director).

Dieser Link führt Sie zur ausführlichen Dokumentation für das VMware Cloud Director Tenant Portal.

Unterstützen Sie Site-to-Site-VPNs?

Ja.

Sie können IPSec-Tunnel mit einer Vielzahl von Verschlüsselungs- und anderen Optionen in allen unseren Clouds betreiben.

Alles ist vollständig per Software konfigurierbar.

Sie können auch Ihre bevorzugte Software-Netzwerkanwendung (Firewall, Router, Web Application Firewall usw.) in Ihrer eigenen virtuellen Maschine (VM) betreiben und sie für alle benötigten Netzwerkfunktionen nutzen.

Welche Art von Redundanz bieten Sie für Ihre Server?

Safe Swiss Cloud verfügt über genügend zusätzliche Kapazitäten, um Ausfälle aufgrund von Defekten einzelner physischer Knoten (Server) zu überstehen.

Virtuelle Maschinen (VMs), die auf einem physischen Knoten (Hypervisor) mit einem Defekt liefen, werden einfach auf einem anderen physischen Knoten neu gestartet.

Welche Art von Redundanz bieten Sie für Ihre Speichermedien?

Alle Speichermedien bei Safe Swiss Cloud werden auf redundanten Datenspeicherclustern (SAN) bereitgestellt, die folgende Arten von Redundanz bieten:

Redundante Speichermedien: Wenn eine SSD einen Defekt hat, merkt der Kunde nichts, und die Verarbeitung läuft normal weiter. Safe Swiss Cloud tauscht das defekte Speichermedium im Hintergrund ohne Ausfallzeit aus.

Redundante Storage Node: Wenn ein Storage Node defekt ist, merkt der Kunde nichts, und die Verarbeitung läuft normal weiter. Safe Swiss Cloud tauscht das defekte Speichergerät im Hintergrund ohne Ausfallzeit aus.

Der Einsatz von 100% geclustertem Blockspeicher auf Basis von SSDs sorgt für maximale Zuverlässigkeit, Betriebszeit und Performance.