Paper: Wer bis 2018 keine Cloud-Strategie hat, hat auch keine IT-Strategie


„Unternehmen aller Grössen müssen eine strukturierte Hosting-Methodik erarbeiten, die auch alle Cloud-Optionen systematisch bewertet“, sagt Erik Berggren, Vice President Cloud Transition Strategies bei IDC. „Das ist ein strategisches High Level-Thema, das darüber entscheidet, wie das Unternehmen performt. Wenn eine Organisation bis 2018 keine strukturierte Hosting-Methodik erarbeitet hat, die auch die Cloud einschliesst, hat diese Organisation schlicht keine IT-Strategie.“

„Unternehmen aller Grössen müssen eine strukturierte Hosting-Methodik erarbeiten, die auch alle Cloud-Optionen systematisch bewertet“, sagt Erik Berggren, Vice President Cloud Transition Strategies bei IDC. „Das ist ein strategisches High Level-Thema, das darüber entscheidet, wie das Unternehmen performt. Wenn eine Organisation bis 2018 keine strukturierte Hosting-Methodik erarbeitet hat, die auch die Cloud einschliesst, hat diese Organisation schlicht keine IT-Strategie.“

Das sind klare Worte, die Berggren auch mit dem fundierten – und sehr empfehlenswerten – Paper „Infrastructure and Cloud: A Proactive Approach to Enterprise Cloud Strategies“ begründen kann.

Seine IDC-Studie ist ein guter Einstieg für CIOs und andere strategische Führungskräfte, die sich mit den den komplexen Fragen und Möglichkeiten beschäftigen, die Cloud Computing mit sich bringt. Er beantwortet darin wichtige Fragen wie: Was ist wichtig und was ist nur Hype? Was ergibt für mich Sinn und hilft mir beim Erreichen meiner unternehmerischen Ziele? Und vor allem: Wo hosten wir in Zukunft unsere Workloads?

Kurz: Berggrens Paper ist jedem zu empfehlen, der dieser Tage wichtige IT-Entscheidungen zu treffen hat.

Schreiben Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Hinweis:
Sie können beim Kommentieren folgende HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>