Autor: Prodosh Banerjee

Müssen Sie sich um Backups in der Cloud kümmern?

Mit diesem Blog-Beitrag helfen wir unseren Kunden dabei, unwiederbringliche Verluste von Daten und Computerressourcen in der Cloud zu vermeiden. Wir erklären die Szenarien, vor denen sie sich schützen müssen, und wie die richtigen Backup- und Wiederherstellungspläne für diese aussehen.

Grosses Upgrade der Kubernetes-Cloud Plattform von Safe Swiss Cloud

Die runderneuerte Kubernetes-Cloud ist die ideale Infrastruktur für Microservices-Architektur. Sie bietet eine Sofortlösung, mit der Sie auf einem von Safe Swiss Cloud verwalteten öffentlichen oder auf einem dedizierten privaten Kubernetes/OpenShift-Cluster schnell einsatzbereit sind.

Unterbrechungsfreier Betrieb bei Safe Swiss Cloud während Corona

Das Safe Swiss Cloud-Management-Team setzte eine Reihe von Schritten, um die Geschäftskontinuität während des Virenausbruchs zu gewährleisten. Unsere erste Priorität war es, Massnahmen zur Verringerung der Risiken für die Gesundheit unserer Mitarbeiter zu ergreifen. Zweitens wollten wir sicherstellen, dass alle unsere Dienste und der Support ohne Unterbrechung weiter funktionieren.

Pressemitteilung / Banking in der Cloud: Safe Swiss Cloud setzt mit privatem Netzwerk von HIAG Data neue Standards für Enterprise-Kunden

In Sachen Geschwindigkeit, Verbindungsstabilität, Sicherheit und Skalierbarkeit setzt Safe Swiss Cloud neue Cloud-Standards: Durch den direkten Zugang zur HIAG Data-Infrastruktur kann der Cloud-Provider Kunden mit besonders hohen Sicherheitsanforderungen Schweizer Private Networking garantieren, das nicht nur extrem schnell, sondern auch 100 Prozent sicher ist.

Brexit, Banking & die Cloud: Wie geht es weiter?

Dass Grossbritannien die Europäische Union verlässt ist sicher – unsicher ist hingegen, wie der Brexit ablaufen wird und was er für britische Unternehmen bedeutet, die einen Grossteil ihrer Geschäfte in Resteuropa abwickeln. Allen voran die Finanzindustrie, die immer lauter über einen Abzug aus London nachdenkt. Dieser Schritt hat auch Auswirkungen auf die Cloud-Strategie der Banken.

„Infrastructure as Code“: Was bedeutet das eigentlich?

Mit den Konzept „Infrastructure as Code“ werden die Prinzipien der agilen Entwicklung für die Bereitstellung und den Betrieb von IT-Infrastruktur angewandt – mit grossen Vorteilen für Unternehmen. Im Cloud-Zeitalter der IT ist die Bereitstellung und Wartung von Systemen der Software überlassen, Handarbeit ist nicht mehr nötig. Das senkt das Risiko, die Kosten – und man ist schneller mit neuen Produkten auf dem Markt.