Autor: Prodosh Banerjee

Pressemitteilung / Banking in der Cloud: Safe Swiss Cloud setzt mit privatem Netzwerk von HIAG Data neue Standards für Enterprise-Kunden

In Sachen Geschwindigkeit, Verbindungsstabilität, Sicherheit und Skalierbarkeit setzt Safe Swiss Cloud neue Cloud-Standards: Durch den direkten Zugang zur HIAG Data-Infrastruktur kann der Cloud-Provider Kunden mit besonders hohen Sicherheitsanforderungen Schweizer Private Networking garantieren, das nicht nur extrem schnell, sondern auch 100 Prozent sicher ist.

Brexit, Banking & die Cloud: Wie geht es weiter?

Dass Grossbritannien die Europäische Union verlässt ist sicher – unsicher ist hingegen, wie der Brexit ablaufen wird und was er für britische Unternehmen bedeutet, die einen Grossteil ihrer Geschäfte in Resteuropa abwickeln. Allen voran die Finanzindustrie, die immer lauter über einen Abzug aus London nachdenkt. Dieser Schritt hat auch Auswirkungen auf die Cloud-Strategie der Banken.

„Infrastructure as Code“: Was bedeutet das eigentlich?

Mit den Konzept „Infrastructure as Code“ werden die Prinzipien der agilen Entwicklung für die Bereitstellung und den Betrieb von IT-Infrastruktur angewandt – mit grossen Vorteilen für Unternehmen. Im Cloud-Zeitalter der IT ist die Bereitstellung und Wartung von Systemen der Software überlassen, Handarbeit ist nicht mehr nötig. Das senkt das Risiko, die Kosten – und man ist schneller mit neuen Produkten auf dem Markt.

Report: Schweiz ist eines der sichersten Länder der Welt für Rechenzentren

Die Schweiz ist einer der sichersten Orte, um ein Rechenzentrum zu betreiben. Das zeigen die Ergebnisse des Data Center Risk Index, der jährlich vom amerikanischen Unternehmen Cushman & Wakefield publiziert wird. Der Bericht basiert auf einer Umfrage von mehr als 4000 Teilnehmern weltweit und berücksichtigt vor allem die Faktoren Energiekosten, Verfügbarkeit von Wasser, durchschnittliche Internet-Bandbreite, allgemeinse Business-Opportunitäten, Steuern und politische Stabilität.

Cloud Security: Weg mit alten Vorurteilen, her mit der neuen Realität

Viele IT-Entscheider haben immer noch Bedenken bei der Migration in die Cloud. Die Auslagerung der eigenen Daten und von Applikationen aus den eigenen Räumlichkeiten ins Internet werden oft als Kontrollverlust empfunden. Diese Vorurteile sind im Jahr 2016 allerdings überholt. Ohnehin kommt die grösste Bedrohung für die Datensicherheit von innerhalb der Organisation, nicht von aussen – und gerade hier bietet die Cloud perfekte Abwehrmechanismen.

Cloud Computing im Gesundheitsbereich: Welche Vorteile es bietet – und was man dabei beachten muss

Der Markt für Cloud Computing im Gesundheitsbereich wächst rasant. Welche Überlegungen dabei eine wichtige Rolle spielen, zeigt das Beispiel der Firma MEDUDEM AG (www.medudem.com), die auf der Infrastruktur von Safe Swiss Cloud eine webbasierte Kollaborationslösung für sämtliche Akteure im Gesundheitswesen betreibt.

Wie das Gesundheits-Managementsystem myVitali Daten erfasst und verarbeitet

Der Begriff Internet of Things (IoT) beschreibt die Tendenz, dass der Computer zunehmend als Gerät verschwindet und durch „intelligente Gegenstände“ ersetzt wird, die über das Internet miteinander Daten austauschen. Diese unterstützen den Menschen unmerklich bei seinen Tätigkeiten. Die Anwendungsbereiche sind vielfältig.

Save the date: Make or cloud – Erfahrungsberichte mit „IT aus der Wolke“, 7. April 2016, Zürich

Am 7. April 2016, 13:30 – 17:30 Uhr, findet in der Sihlpostgasse 2, 8004 Zürich, die IMCF-Tagung Make or cloud – Erfahrungsberichte mit „IT aus der Wolke“ statt.

Aus dem Programm:

IT kann so flexibel und bequem wie elektrischer Strom aus der Steckdose bezogen werden. Vor einigen Jahren war eine solche Möglichkeit kaum vorstellbar, jetzt ist sie Realität – teilweise auch aufgezwungen durch die neuen Cloud Modelle namhafter IT Anbieter.

Fröhliche Weihnachten

Das Safe Swiss Cloud Team wünscht Ihnen allen frohe Festtage und viel Erfolg im 2016.

Es wird ein spannendes neues Jahr.
 
Beste Grüsse,
Das Safe Swiss Cloud Team

Safe Swiss Cloud lanciert mit Partnern Initiative für FinTech Unternehmen und Finanzinstitute

Safe Swiss Cloud startet gemeinsam mit den Partnern UPC Cablecom, Interxion und Solace Systems eine umfassende Cloud Initiative für FinTech Unternehmen und Finanzinstitute. Alle regulatorischen Outsourcing Anforderungen werden damit erfüllt.

Mit dem neu lancierten „One Stop Shop“-Paket erhalten Unternehmen und Finanzinstitute erhalten unkompliziert Zugang zu FINMA RS 2008/07 konformen Cloud-Dienstleistungen. Sie sind sofort operativ und müssen sich nicht selber um die Konformität mit den regulatorischen Vorgaben kümmern.

Paper: Wer bis 2018 keine Cloud-Strategie hat, hat auch keine IT-Strategie

„Unternehmen aller Grössen müssen eine strukturierte Hosting-Methodik erarbeiten, die auch alle Cloud-Optionen systematisch bewertet“, sagt Erik Berggren, Vice President Cloud Transition Strategies bei IDC. „Das ist ein strategisches High Level-Thema, das darüber entscheidet, wie das Unternehmen performt. Wenn eine Organisation bis 2018 keine strukturierte Hosting-Methodik erarbeitet hat, die auch die Cloud einschliesst, hat diese Organisation schlicht keine IT-Strategie.“

SafeSwissCloud und ZHAW Institute of Applied Information Technology: Gemeinsames Forschungsprojekt für höhere Sicherheit in der Cloud

Systeme, die den Bedrohungen der Cloud-Infrastruktur vorbeugen, haben meist ein gemeinsames Problem: Sie lernen aus Vorfällen in der Vergangenheit, die dann die Basis für ein regelbasiertes Warnsystem bilden. 

Es ist fast ein wenig wie bei der Grippe-Impfung. Diese funktioniert mit einem Wirkstoff gegen das letzte bekannte Grippe-Virus. Doch das Virus mutiert – und gegen den aktuellen ist die Impfung wirkungslos. Sie kennt die neuen Regeln noch nicht.

Der Standort wird in der Cloud immer wichtiger

Cloud Computing ist zwar in den USA längst weiter als in Europa, doch die alte Welt holt auf. Es zeigt sich in Europa aber ein durchaus unterschiedliches Nutzungsverhalten. Vor allem die Datensicherheit bereitet Unternehmen aus Europa Kopfzerbrechen.

So reagierten etwa in einer Studie von NTT Communications zufolge rund 90 Prozent der 1000 befragten CTOs mit einer Änderung ihres Cloud-Einkaufsverhaltens. 

Warum keine Branche auf die Vorteile der Cloud verzichten muss

Wer erfolgreiche Unternehmen wie Google, Ebay oder Facebook beobachtet, kann viele Faktoren für deren Erfolg erkennen. Für diesen Artikel ist aber nur einer relevant – ihr innovativer Umgang mit IT, um den stetig wachsenden Anforderungen an Rechenleistung gerecht zu werden.

Diese Unternehmen hatten bereits früh erkannt, dass ein traditionelles Rechenzentrum für sie erstens zu teuer – und zweitens nicht flexibel genug ist. Sie benötigten flexible und skalierbare Ressourcen, um ihre Unternehmensziele zu erreichen. 

Infrastructure-as-a-Service: Der grosse Durchbruch steht bevor

Wer von Cloud Computing spricht, meint nicht immer das gleiche. Das hat damit zu tun, dass mehrere Modelle unter diesem Oberbegriff zusammen gefasst werden. Software-as-a-Service (SaaS) etwa gibt es schon seit Jahrzehnten. Yahoo Mail und Salesforce.com sind bekannte Beispiele dafür.

Dann meint – wer Cloud sagt – auch oft Platform-as-a-Service (PaaS), also Dienste wie Google App Engine, Wordpress.org oder Amazon RDS.

Ist die Cloud das neue Outsourcing?

Im Oktober 2014 wurden für eine von Avanade beauftragte Studie des Analystenhauses Wakefield Research tausend C-Level-Executives, Bereichsleiter und IT-Entscheider aus 21 Ländern zu ihren Hybrid Cloud-Strategien befragt. Trotz einiger Bedenken über Sicherheit und Datenschutz zeigt sich in den Ergebnissen, dass sich Unternehmen von Hybrid-Cloud-Lösungen  einen wesentlichen Beitrag zur Wettbewerbsfähigkeit erwarten. 

Cloud Computing ist die neue Normalität

Cloud Computing ist längst kein Hype mehr. Es ist im Mainstream angekommen – und wird von immer mehr Unternehmen genutzt. Für viele sind die Enterprise-Lösungen, die noch bis vor Kurzem eingesetzt wurden, nicht einmal mehr eine Option.

Zu diesem Schluss kommt auf der kürzlich veröffentlichte Verizon-Report „State of the Market: Enterprise Cloud 2014“: Nicht mehr das „Wie“ werde heute heute im Zusammenhang mit Cloud-Lösungen diskutiert, die Frage kreise nur mehr um das „Was“ – die Auswahl des richtigen Anbieters.

451 Research über Safe Swiss Cloud

Rory Duncan, Analyst von 451 Research hat sich unseren Cloud-Dienst Safe Swiss Cloud angesehen.

Besonders positiv vermerkt er unseren Datenschutz-Ansatz. Die Privatsphäre in der Schweiz ist ein unverzichtbares und fundamentales Recht. Und die Gesetze des Landes verlangen von uns Cloud-Anbietern, den Datenschutz unserer Kunden sehr ernst zu nehmen.

Duncan: