Report: Schweiz ist eines der sichersten Länder der Welt für Rechenzentren


Die Schweiz ist einer der sichersten Orte, um ein Rechenzentrum zu betreiben. Das zeigen die Ergebnisse des Data Center Risk Index, der jährlich vom amerikanischen Unternehmen Cushman & Wakefield publiziert wird.

Der Bericht basiert auf einer Umfrage von mehr als 4000 Teilnehmern weltweit und berücksichtigt vor allem die Faktoren Energiekosten, Verfügbarkeit von Wasser, durchschnittliche Internet-Bandbreite, allgemeinse Business-Opportunitäten, Steuern und politische Stabilität.

Die Top 10 sind:

  1. Island
  2. Norwegen
  3. Schweiz
  4. Finnland
  5. Schweden
  6. Kanada
  7. Singapur
  8. Südkorea
  9. UK
  10. USA

Dieses erfreuliche Ergebnis bestätigt einmal mehr unseren Ansatz, dass wir Cloud-Services anbieten, die in georedundanten Rechenzentren in der Schweiz laufen. Denn das kombiniert die in der Studie genannten Erfolgsfaktoren des Schweizer Standorts mit ein paar weiteren Vorteilen: Zum Beispiel die ISO 27001 Zertifizierung der Safe Swiss Cloud, die bezeugt, dass die Cloud den höchsten Sicherheitsanforderungen und Prozessen entspricht. Die ISO 27018 „Compliance“ sorgt darüber hinaus dafür, dass die Industrie-„Best Practices“ für die Verarbeitung von persönlichen Daten wie Kunden- oder Gesundheitsdaten gewährleistet sind. Die Prozesse und Infrastruktur der Safe Swiss Cloud entsprechen auch die Richtlinien der FINMA für die Auslagerung des IT Betriebs und sind somit ideal für Bank und Finanzdienstleister.

Schreiben Sie einen Kommentar

3 × 2 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Hinweis:
Sie können beim Kommentieren folgende HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>